Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Landkreis startet Maskottchenwettbewerb für die Mobilität im Wendland

Hallo Mobi-Maskottchen, wir suchen dich. Hinweis auf einen Zeichenwettbewerb für ein Maskottchen für die Mobilität im Wendland

Wer könnte es sein? Was könnte sein? Wie könnte es aussehen? Und vor allem: Wie könnte es heißen? Diese Fragen stellen sich beim Landkreis Lüchow-Dannenberg gerade die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von „WendlandMobil“. Denn sie sind auf der Suche nach einem pfiffigen Maskottchen für die Mobilität im Wendland.

Und bei dieser Suche kann jede Einwohnerin und jeder Einwohner des Landkreises tatkräftig mithelfen. Denn für die Maskottchensuche startet „WendlandMobil“ einen Kreativwettbewerb. Wer mitmachen möchte, sollte eine Zeichnung von seiner Maskottchenidee einreichen und einen Namensvorschlag. Außerdem sollte der Charakter des Maskottchens mit ein paar Sätzen beschrieben werden.

„Der Wettbewerb richtet sich an alle einfallsreichen Köpfe im Wendland, die den ÖPNV mögen und Lust haben, die Mobilität im Wendland mit ihrer Maskottchenidee weiter voranzubringen“, sagt die Leiterin der Stabsstelle für Klimaschutz und Mobilität, Mareike Harlfinger-Düpow. „Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Figur, die wir suchen, könnte ein niedliches Tier sein, eine markante Comicfigur oder ganz etwas Anderes. Toll wäre es, wenn das Maskottchen dabei auch noch so richtig gut ins Wendland passen würde. Wir freuen uns auf die Entwürfe.“

Der Wettbewerb endet am 18. Mai 2024. Eine Jury wird anschließend den besten Entwurf nominieren. Dem Gewinner oder der Gewinnerin winkt ein attraktiver Preis: ein Einkaufsgutschein über 100 Euro in einem regionalen Markt für Bioprodukte. Teilnehmen dürfen alle Bewohnerinnen und Bewohner und alle Schulklassen des Landkreises Lüchow-Dannenberg. Weitere Informationen in den Teilnahmebedingungen unter www.wendlandmobil.de/maskottchenwettbewerb

Der Siegerentwurf wird dann von einem Designstudio den Feinschliff erhalten. Danach kann das neue Maskottchen für die neue Mobilität im Wendland werben. Denn der ÖPNV und die Mobilität im Wendland sind derzeit im Wandel. Durch das Bundesmodellprojekt „CleverMoWe“ wurden bereits Neuerungen eingeführt, unter anderem eine neue Tarifstruktur und ein OnDemand-Verkehr. Mithilfe des neuen Bundes-Verkehrsprojektes „MobilPunkt Wendland“ sollen zudem 26 Mobilitätsstationen in Lüchow-Dannenberg auf- bzw. ausgebaut werden. Dies sind Verkehrksknotenpunkte. Hier werden gleich mehrere Mobilitätsmöglichkeiten kombiniert, z.B. eine Bushaltestelle mit einem Carsharing- und Leihfahrradangebot.

Aktuelle Meldungen

Das könnte Sie auch interessieren

Landkreis Lüchow-Dannenberg lädt zur Diskussionsrunde rund um den Radverkehr im Wendland ein. Mit dem Rad durch das Wendland – das ist umweltfreundlich, nachhaltig und gesund. Radfahren liegt im Trend, immer mehr Pedelecs sind auf den Straßen unterwegs und das Bewusstsein für eine nachhaltige Mobilität wächst. Der Radverkehr ist ein wichtiger Baustein der Verkehrswende, auch in…

Landkreise Lüchow-Dannenberg und Prignitz unterstützen die beiden Elbfähren Um die Elbfähren „Ilka“ und „Westprignitz“ zu sichern, haben die beiden Landkreise Lüchow-Dannenberg (Niedersachsen) und Prignitz (Brandenburg) eine länderübergreifende Finanzierung Foto (D.Drazewski): Landrat Prignitz, Christian Müller und Lüchow-Dannenbergs Landrätin Dagmar SchulzLandrätin von 100.000 Euro vereinbart. Die Mitglieder beider Kreistage haben den jährlichen Zahlungen von je 50.000 Euro…

Wie können Gäste und Besucher:innen in der Urlaubsregion Wendland.Elbe die Angebote des öffentlichen Nahverkehrs nutzen? Welche Angebote gibt es und wo sind Informationen hierzu abrufbar? Urlauber:innen möchten auch ohne Auto – und nicht nur auf dem Fahrrad – in der Urlaubsregion Wendland.Elbe mobil sein, aber geht das? Welche Angebote bieten sich dafür an? Kann ein…

Die LSE GmbH wird nach den Osterferien (ab Dienstag, den 2. April 2024) im Schülerverkehr auf einigen Buslinien die Fahrpläne anpassen. Hintergrund sind Änderungen bei den Schulanfangs- und Endzeiten an der KGS-Clenze und den Schulen in Hitzacker. Bei einem Teil der Fahrten verschieben sich die Fahrtzeiten. Andere Fahrten fallen weg. Diese Angleichungen sind Ergebnisse aus…

Logge dich ein: